Die Philosophie des Seminarzentrums

Unsere Philosophie ist, Seminare in einer „Wohlfühl-Atmosphäre“ zu ermöglichen.



Die Teilnehmer sollen sich von Anfang an wie zu Hause fühlen – sei es im Seminarraum, Pausenbereich, oder durch die persönliche Betreuung. Dies ermöglicht einerseits das besondere Flair unseres Bauernhofes, andererseits die gemütlichen räumlichen Gegebenheiten mit ihrer Ausstattung.

Wir versuchen sehr, auf die Wünsche und Ideen der Vortragenden einzugehen und scheuen auch nicht vor unkonventionellen Ideen zurück.
Unser Ziel ist, dass sich Vortragende und Seminar-Teilnehmer gleichermaßen wohlfühlen.

Wir bieten sowohl kulinarische Versorgung durch das Gasthaus Schupf’n an (gleich gegenüber) – bekannt durch seine gute Küche – und sein Bekenntnis zur Regionalität (diese dürfte in seiner konsequenten Umsetzung einzigartig in Oberösterreich sein) – als auch Übernachtungsmöglichkeiten in max. 5 km Entfernung an (Bad Hall, Kremsmünster).

Es soll (wird) eine Plattform für Vortragende entstehen, die vorwiegend die Themen „Körper, Geist und Seele“ ansprechen, und sie dadurch auch gegenseitig profitieren. Die Vortragenden aus den umliegenden Bezirken sind uns ein besonderes Anliegen, es soll bewusst die Region gestärkt werden.

Wir unterstützen, wenn es gewünscht wird, bei Einladungen/Ausschreibungen, textliche und grafische Aufbereitungen für Mails etc., bis zum e-mail-Versand von Newslettern.

Der G’wölbraum (ehemaliger Saustall) eignet sich ebenfalls hervorragend für Ausstellungen bzw. kleine Messen – überzeugen Sie sich - besuchen Sie uns.

Wir bieten unsere Seminarräume für Veranstaltungen an – werden aber auch selber  Seminare/Veranstaltungen organisieren.

Wir werden unsere Vortragenden zu gemeinsamen Austauschabenden einladen, damit jeder vom „Netzwerk“ des anderen Vortragenden profitieren kann.